Im Oktober beginnen wir mit den Grippeimpfungen - ab Oktober gilt bundesweit in Arztpraxen eine FFP-2-Maskenpflicht!+++ Im Oktober beginnen wir mit den Grippeimpfungen - ab Oktober gilt bundesweit in Arztpraxen eine FFP-2-Maskenpflicht!+++ Im Oktober beginnen wir mit den Grippeimpfungen - ab Oktober gilt bundesweit in Arztpraxen eine FFP-2-Maskenpflicht! +++ Im Oktober beginnen wir mit den Grippeimpfungen - ab Oktober gilt bundesweit in Arztpraxen eine FFP-2-Maskenpflicht! +++ Im Oktober beginnen wir mit den Grippeimpfungen - ab Oktober gilt bundesweit in Arztpraxen eine FFP-2-Maskenpflicht!
Im Oktober beginnen wir mit den Grippeimpfungen - ab Oktober gilt bundesweit in Arztpraxen eine FFP-2-Maskenpflicht!+++ Im Oktober beginnen wir mit den Grippeimpfungen - ab Oktober gilt bundesweit in Arztpraxen eine FFP-2-Maskenpflicht!+++ Im Oktober beginnen wir mit den Grippeimpfungen - ab Oktober gilt bundesweit in Arztpraxen eine FFP-2-Maskenpflicht! +++ Im Oktober beginnen wir mit den Grippeimpfungen - ab Oktober gilt bundesweit in Arztpraxen eine FFP-2-Maskenpflicht! +++ Im Oktober beginnen wir mit den Grippeimpfungen - ab Oktober gilt bundesweit in Arztpraxen eine FFP-2-Maskenpflicht!
class="line top" d="m 30,33 h 40 c 0,0 9.044436,-0.654587 9.044436,-8.508902 0,-7.854315 -8.024349,-11.958003 -14.89975,-10.85914 -6.875401,1.098863 -13.637059,4.171617 -13.637059,16.368042 v 40" /> class="line middle" d="m 30,50 h 40" /> class="line bottom" d="m 30,67 h 40 c 12.796276,0 15.357889,-11.717785 15.357889,-26.851538 0,-15.133752 -4.786586,-27.274118 -16.667516,-27.274118 -11.88093,0 -18.499247,6.994427 -18.435284,17.125656 l 0.252538,40" />

Aktuelle Infos zur Corona-Pandemie

 

PCR-Testungen

 

Selbstverständlich führen wir in der Praxis Abstriche für PCR Testungen auf das Coronavirus durch.

Bitte beachten Sie hierzu, dass eine Anpassung der Testverordnung stattgefunden hat: Asymptomatische Kontaktpersonen werden ebenso wie Personen, die über die WarnApp eine rote Meldung erhalten haben, aktuell mittels Bürgertest getestet. Eine Auflistung der zahlreichen Abstrichstellen finden Sie unter „Service“.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Impfungen/ Booster und 2. Booster

 

Die ausreichende Impfung der Bevölkerung ist der Weg aus der Pandemie und der Weg Richtung Normalität.

Deswegen impfen wir seit dem Start der Impfkampagne hochmotiviert in der Praxis, in Pflegeheimen und auch im Rahmen von Hausbesuchen.

 

Die STIKO empfiehlt eine zweite Auffrischimpfung/ einen zweiten Booster für Pflegeheimbewohner sowie für über 60jährige und immungeschwächte Personen sechs Monate nach der ersten Auffrischimpfung/ der letzten Infektion.

Beschäftigen im medizinischen Bereich mit direktem Patientenkontakt wird dieser 2. Booster sechs Monate nach der ersten Auffrischimpfung empfohlen.

 

Wenn Sie zu den genannten Personengruppen gehören und sich impfen lassen möchten, melden Sie sich gerne. (Gerne auch über das Kontaktformular oder mittels Email).

 

Um zu klären, ob bei Ihnen eine Impfung gegen das Coronavirus ansteht, kann der Impfcheck der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hilfreich sein: Corona Impfcheck

 

Wir verimpfen seit September 2022 die omikronangepaßten Impfstoffe, wobei insbesondere bei dem auf BA.4 und BA.5 angepaßten Impfstoff noch unklar ist, mit wieviel Dosen wir beliefert werden.

Die STIKO empfiehlt den Booster mit einem omikronangepaßten Impfstoff.

 

Sie sind noch nicht geimpft? Erstimpfungen (und auch Zweitimpfungen) bieten wir selbstverständlich weiter an. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um einen Termin zu vereinbaren.

 

 

Wenn Sie Fragen zum Thema Corona-Impfung haben, sprechen Sie uns gerne an.

 

 

Termine

 

Im Rahmen der Corona-Pandemie ist es für uns wichtiger denn je, dass Sie bitte telefonisch oder per Email einen Termin mit uns vereinbaren, bevor Sie die Praxis aufsuchen.

 

 

Rezepte/ Überweisungen etc.

 

Sollten Sie ein Rezept, eine Überweisung oder ähnliches benötigen, melden Sie sich bitte vorab per Telefon oder Email, so umgehen Sie unnötige Wartezeit.

 

 

„Coronasymptome“

 

Sollten Sie Symptome einer möglichen Corona-Infektion aufweisen (wie Husten, Halsschmerz, Fieber, Abgeschlagenheit, Verlust des Geschmacks- und/oder Geruchssinns etc.), sagen Sie dies bitte unbedingt bei der Terminvereinbarung, so können wir mit Ihnen gemeinsam besprechen, wie am besten vorzugehen ist.

 

Wir machen Urlaub:

 

Weihnachten:
23. bis 30. Dezember 2022

 

 

Grippeimpfungen

 

 

Im Oktober beginnen wir mit den Grippeimpfungen. Alle PatientInnen werden mit einem Vierfach-Impfstoff geimpft werden. Für PatientInnen über 60 Jahren halten wir einen für diese Patientengruppe angepassten Impfstoff bereit.

Sollten Sie privat versichert sein, bringen Sie bitte den jeweiligen Impfstoff zum vereinbarten Termin mit. Gerne senden wir Ihnen das Rezept natürlich vorab zu oder hinterlegen es in der Apotheke Ihres Vertrauens.